GEMÜSESORTEN

 

Zwiebel und Knobauch haben eine krebshemmende und antimikrobielle Wirkung.  In traditionellen Anbaugebieten  kann kaum Magen- oder Darmkrebs festgestellt werden. Knoblauch verhindert auch Ablagerungen in den Blutgefäßen und schützt wirksam vor Bakterien und Vieren.

Kohlsorten enthalten Vitamin E und Beta-Carotin, schützen vor Freien Radikalen und unterstützen die Zellerneuerung.

Artischocken machen die Leber fit. Sie regen der Stoffwechsel und Zellbildung der Leber an.

Artischocke schön wie eine Blume, fein im Geschmack, alles für die Leber 3.80
Blumenkohl/Karfiol viele Mineralstoffe, untschtützt die Blugerinnung 1.70
Fenchel (Knollen) verdauungsfördernd und krampflösend 1.40
Gurke, Mex. Minigurke etwas für den Magen, etwas für die Haut  
Karotte die enthaltene Substanz Falcarinol schützt vor Krebs  
Kürbis schmackhaft, gegen Prostata- und Blasenleiden  
Spitzkohl, Wirsing, Rotkraut usw. 200 Gramm Kohl hat doppelt so viel Vitamine als eine Zitrone  
Lauch, Knoblauch, Zwiebel riechende Gesundmacher  
Radieschen, Rettich nix zum kochen aber roh ein Genuß  
Sellerie (Knolle) bringt Stoffwechsel und Kreislauf in Hochform 1.50
Spinat, Mangold reich an Vitaminen und Spurenelementen  
Tomaten hilft bei Sonnenbrand und Schweißfüßen, schmeckt auch lecker