Wintersonnenwende

Beginn Datum
Sa, 21.12.13
Samstag, 21. Dezember 2013
Beginn Uhrzeit
20:00 Uhr
Sonnwendfeuer, Ausstellung, Punsch, Frohsinn
 
 
 
 
Christian Aumüller wurde 1971 in Kollerschlag, OÖ geboren.
Aus einer traditionellen Familie stammend erlernte er 1986 bis 1990 einen Metallbearbeitenden Beruf, wobei sich bereits die Affinität zur Kreativität abzeichnete.
Seit 1994 ist Aumüller als Maler, Zeichner und Lyriker tätig.
Seine Werke verkauft der zurückgezogene Künstler zumeist an Privatpersonen.
Christian Aumüller ist Vater von drei Kindern, er lebt und arbeitet in Südburgenland.

Christian Aumüller schafft eine Verbindung von Realem und Unrealem. So entstehen Zwischenwelten mit kräftigen, lebensbejahenden Farben, klaren Formen und Konturen mit ausdrucksvollem Wort, die immer ein Bildnis des menschlichen Gefühlsspektrums erkennen lassen.

Erwähnenswert ist auch seine Liebe die der erotischen Darstellung gilt, dem weiblichen abstrakten Akt, der wieder meist im surrealen seine Vollendung findet.
Auch betastet er damit ein vom Menschen umstrittenes Tabu, das oft verleugnet wird.
Die geheimen Ängste, Sehnsüchte, Träume, Hoffnungen und Begierden, ein Aufbegehren, so wie er meint, dass unser Wesen bestimmt.
Zuletzt ein gelungener Ausdruck, der sich in seinen
Bildern, Zeichnungen und Fotomontagen wieder spiegelt.

Veranstalter
Initive Kulturvogel
Ort
Eingangsgelände, Club, Kleine Bar
Kategorie
Ausstellung
Veranstaltungstyp
Vereinsveranstaltung