Lesung

Beginn Datum
Fr, 19.11.10
Freitag, 19. November 2010
Beginn Uhrzeit
19:00 Uhr
... ein Universum erträumen ...
... eine Kultur erschaffen ...
... darin spielen ...
Es lesen:

Lydia Gschosmann
Lydia Gschosmann ist 23 Jahre alt und studiert in Wien, während sie sich ihren Lebensunterhalt mit verschiedenen Aufträgen in der Medienbranche verdient und sich, wann immer es das Leben zulässt, nach Schottland flüchtet. Angesiedelt zwischen grauer Realität und fließender Fantasie suchen ihre Texte nach allem im Nichts und nichts in Allem.

Nina Horvath

Nina Horvath ist Diplomandin an der Universität Wien im Fach Paläobiologie. Nebenbei ist sie begeisterte Autorin von Kurzgeschichten, wobei die Science-Fiction ihr Lieblingsgenre ist. Etwa zwei Dutzend Kurzgeschichten hat sie bereits in Anthologien, Magazinen und Fanzines veröffentlicht. Außerdem war sie Mitherausgeberin der Science-Fiction-Anthologie „Darwins Schildkröte“, zu der sie auch die Titelgeschichte beigesteuert hat und von „Metamorphosen – Auf den Spuren H.P. Lovecrafts“.


http://www.ninahorvath.at

http://www.scifinet.org/scifinetboard/blog/nina/



Thomas Templ
Geboren 1980 studiert Thomas Templ derzeit Soziologie an der Johannes Kepler Universität in Linz. Wenn er sich nicht gerade an seiner Diplomarbeit schreibt ist er ein aktives Mitglied der alternativen Jugendkulturszene des Bezirks Amstetten. Seit 2000 schreibt er Geschichten, die das gesamte Spektrum der phantastischen Literatur abdecken.
http://www.myspace.com/insanitys_claw

tba
Ort
Deep Space Zoon
Kategorie
Literatur
Preise
Frei!